Vereinsreise

25.09.2011 → Verfasst von


Vereinsreise

Bei herrlichem Herbstwetter traf sich der Turnverein Grossdietwil zur Vereinsreise. In Schüpfheim herrschte schon reger Betrieb, denn heute fand der Alpabzug statt. Auf der Fahrt mit dem Postauto nach Sörenberg kamen wir denn auch in den Genuss, die schön geschmückten Tiere zu bestaunen. Mit der Gondelbahn ging es hinauf zur Rossweid. Hier war dann auch der Ausgangspunkt für die einzigartige Wanderung nach Kemmeriboden Bad. Aber vorher genossen wir den Kaffee an der wärmenden Sonne in vollen Zügen, und die Kleinen waren vom grossen Spielplatz sehr begeisert.

Die Wanderung führte uns durch eine wunderschöne, weitgehend unberührte Berglandschaft. Rechts die sagenumwobene Schrattenfluh, links die Brienzer Rothornkette. Beim Salwideli machten wir Mittagsrast. Auch hier waren die Spielgeräte für die Kleinen interessanter, als das Mittagessen. Von da an ging es meistens bergab zum Kemmeriboden Bad. Als süsse Belohnung winkte uns eine grosse Portion Meringues. Und wem das Dessert doch etwas zuviel war, konnte eine Packung Meringues mit nach Hause nehmen. Das Postauto führte uns vom Kemmeriboden Bad nach Escholzmatt. Nach einer kurzen Zugsfahrt gelangten wir wieder nach Schüpfheim. Mit vielen schönen Eindrücken verliessen wir das Entlebuch Richtung Grossdietwil.

Dieser Ausflug wird bei gross und klein in bester Erinnerung bleiben.

← Früherer Eintrag: Chlausabend
Kilbi : Späterer Eintrag →