16. Unihockeynacht

01.05.2010 → Verfasst von

0


16. Unihockeynacht

12 Stunden Unihockeyspektakel in Altbüron

ta. Am Samstag, 01. Mai 2010 fand in der MZH in Altbüron die diesjährige Unihockeynacht des Turnverein Grossdietwils statt. Jung und Alt, Damen und Herren, Unihockeycracks und Greenhörner, Schützen und Musikanten kämpften in 52 Mannschaften in vielen interessanten und amüsanten Spielen um die Turniersiege in sieben Kategorien.

Bereits zum 16. Mal lud der Turnverein Grossdietwil zum Schülerturnier am Nachmittag und zum Nachtturnier der Erwachsenen ein. Auch in diesem Jahr liessen sich viele Mannschaften dieses Spektakel nicht entgehen. Während rund zwölf Stunden wurden in der Mehrzweckhalle rund 160 Spiele ausgetragen und unzählige Tore geschossen.

Am Nachmittag stand das Schülerturnier auf dem Programm. In den Kategorien Unter-, Mittel- und Oberstufe kämpften die Kinder mit viel Einsatz um jeden Ball. In den Finalspielen konnte sich in der Kategorie Mittelstufe die Mannschaft Wygorazzi U-13 vor UHC Döner und D’Schlömpf als Sieger feiern lassen. In der Kategorie Oberstufe erspielten sich das einheimische Team „the best“ souverän den ersten Rang vor Wygorazzi U-16 und Barabaras Söhne. In der Kategorie Unterstufe gewannen die wilden Tiger den Turniersieg.

Am Abend griffen die Erwachsenen ins Spielgeschehen ein. In den Kategorien Damen, Herren, Mixed und Dorfvereine/Firmen zeigten die 39 Teams ihr Können. Bis um 01.30 Uhr wurden die Unihockeyspiele ausgetragen, bevor mit der Ehrung der besten Mann- und Frauschaften der Schlusspunkt des Turniers gesetzt wurde. In der Kategorie Mixed verteidigten Wygorazzi mixed ihren Titel aus dem letzten Jahr erfolgreich. Im gut besetzten Damenturnier siegten die Damen vom TV Huttwil «on fire». Im Herrenfinal setzte sich das Team Hans Bieri and Friends durch. In den Kategorien Dorfvereine/Firmen setzte sich dies Sieger aus dem Vorjahr, die Reservoir Dogs 2 knapp vor den Team Alpen IQ durch.

Das Turnier bot zahlreiche interessante und unterhaltsame Spiele bei denen oft nur wenig über Sieg und Niederlage entschied. Ob ambitionierte Spielerin, Plausch-Unihockeyaner oder Zuschauer, jeder kam auf seine Art auf die Rechnung, denn nicht nur wer die meisten Tore schoss und die meisten Punkte sammeln konnte war der Sieger an unserem Turnier, sonder all diejenigen welche auf und neben dem Feld viele gute Momente erleben könnten.

Dank den vielen guten Spielen, einem reibungslosen Spielbetrieb und vielen zufriedenen Spielerinnen und Spieler können wir vom Turnverein Grossdietwil auf eine sehr gelungene Veranstaltung zurückblicken. Wir freuen uns schon darauf, wenn im nächsten Jahr zur 17. Austragung der Unihockeynacht angepfiffen wird!

Auszug aus der Rangliste:

Unterstufe: 1. Die wilden Tiger
Mittelstufe: 1. Wygorazzi U-13, 2. UHC Döner, 3. D’Schlömpf
Oberstufe: 1. the best, 2. Wygorazzi U-16, 3. Barabaras Söhne

Damen: 1. TV Huttwil «on fire» Women, 2. Wygorazzi Women, 3. TV Ladies
Mixed: 1. Wygarozzi Mixed, 2. Vipers, 3. TV Huttwil „on fire“ Mixed
Herren: 1. Hans Bieri and Friends, 2. Wygorazzi Man, 3. Sportgruppe Schlierbach
Dorfvereine/Firmen: 1. Reservoire Dogs 2, 2. Alpen IQ, 3. die färngschtüürete

← Früherer Eintrag: Gruppenwettkampf Wauwil
Eishockeymatch : Späterer Eintrag →