Sportfest 2019

15.06.2019 → Verfasst von


Sportfest 2019

lb. Der Tag, für den sich 31 Turnerinnen und Turner über ein halbes Jahr lang vorbereitet hatten, war gekommen. Am 8. Juni 2019 machte sich der TV Grossdietwil mit dem Car auf den Weg ins ostschweizerische Neukirch-Egnach, wo das Sportfest 2019 stattfand.

Der TV Grossdietwil startete in der 3. Stärkeklasse. Der Schulstufenbarren begann um 10.40 Uhr im einteiligen Wettkampf mit der Aufführung. Die Turnerinnen erreichten die gute Note von 8.71. Im Stundentakt ging es dann mit dem dreiteiligen Wettkampf weiter. Dieser startete mit der Gerätekombination, in welcher Herren und Damen turnen. Sie erhielten die Note 8.81. Als nächstes kam das Sprungprogramm der Herren, die eine gute Note von 8.93 bekam. Darauf folgte die zweite Aufführung des Schulstufenbarren, welche leider nicht ganz so gut lief wie die erste, jedoch trotzdem die stattliche Note 8.57 bekam. In der Ballstafette gaben alle Turnerinnen ihr Bestes und wurden mit der sensationellen Note 9.57 belohnt. Im Korbball zeigten die Herren ihr Können und erreichten die Note 8.75

Nach den Aufführungen fuhren alle Turnerinnen und Turner nach Häggenschwil, wo sie bis spät in die Nacht stolz ihre Erfolge feierten. Die Stimmung war – genau wie das Wetter – sensationell. Am nächsten Tag fand die Rangverkündigung statt. Der TV Grossdietwil war mit 26.7 Punkten auf dem 5. Rang von 13 teilnehmenden Vereinen der 3. Stärkeklasse des dreiteiligen Wettkampfes.

Der krönende Abschluss des Turnfests war die Schlussparty mit der Band „Fäaschtbänkler“. Danach, etwa um 19.00 Uhr, ging es auf die Heimreise mit dem Car. Auf dem Weg zurück ins Hinterland liess man das Wochenende noch mit Gesprächen über das tolle Sportfest ausklingen.

← Früherer Eintrag: Jugi-Abschlussabend 2019
Jugitag 2019 in Eschenbach : Späterer Eintrag →