Jugireise 2020

08.10.2020 → Verfasst von


Jugireise 2020

ra. Anlässlich der alljährlichen Jugireise versammelten sich am Sonntag, dem 20. September 2020 eine Schar motivierter Jugikinder und ihre Leiterinnen und Leiter auf dem Schulhausplatz in Grossdietwil. Mit den Rucksäcken geschultert und den Regenjacken montiert (denn der Wetterbericht war kein vielversprechender Anblick) begab man sich mit Postauto und Zug in Richtung Sörenberg, wo die Wanderung hoch zur Rossweid ihren Anfang fand. Nach den ersten 100 Metern brauchte es bereits eine Pause, um sich einigen Schichten zu entledigen, denn die Sonne schien und besseres Wetter hätte sich die Gruppe nicht wünschen können.

Oben angekommen hatten sich alle ihr Zmittag verdient. Mit einem aufregenden Erlebnispark gleich nebenan ging die Pause bei den meisten jedoch nicht lange. Das Mooraculum, wie der Spielplatz heisst, vermittelt das Thema Moor und Moorlandschaften mit Rätseln und spielerischen Experimentaufträgen. Dort wurde durchgerätselt und sich ausgetollt, dazwischen eine Glace genossen und die ganz Abenteuerlichen planschten im spielplatzeigenen Weiher.

Am Schluss der Erkundungstour führte der Weg mit der Gondel zurück zur Talstation Sörenberg und schlussendlich wieder auf den Schulhausplatz, wo alle zufrieden noch das letzte Stück ihres Heimwegs antraten.

← Früherer Eintrag: Trainingspause
Vereinsreise 2020 auf die Klewenalp : Späterer Eintrag →